Evangelischer Kirchentag in Stuttgart

DAMIT ein Kirchentag überhaupt funktionieren kann braucht es tausende an ehrenamtlichen HelferInnen, die dafür sorgen, dass tausende Veranstaltungen stattfinden können, ohne dass es zu größeren Problemen kommt. Frei nach unserer 2. Pfadfinderregel Ich will dort helfen wo ich gebraucht werde ging es für ca. 45 Heliand-Pfadfinder und Heliand-Pfadfinderinnen (davon sechs vom Stamm VII) am 2. Juni 2015 für fünf Tage in die Baden-Württembergische Landeshauptstadt Stuttgart.

Geländespieltag des Stamm VI

Wir wurden gebraucht! Jeder von uns! Schon auf der Einladung stand, dass der König auf unsere Hilfe wartete. Und als wir samstagmorgens auf dem Gelände des ehemaligen Exerzierplatzes in Butzbach ankamen, rannten uns der Koch und der Schmied des „Dorfes“ hilferufend entgegen. Ihr Dorf werde von den dunklen Kräften angegriffen und nur wir könnten den König und die Dorfbewohner retten. Und so begann ein langer Geländespiel-Tag.